deckenaufbauten-junginger-naturholzwerk.jpg

Brettstapeldecken (BS-Holz-Deckenelemente)

 
Die Anfertigung von Brettstapeldecken hat in Form von Massivholzdecken große Vorteile, nicht nur in der Verwendung als Wand-Elemente, sondern auch im Aufbau der zeitsparend und kosteneffizient ist. Diese bewährte und vermutlich älteste Form der Deckenkonstruktion von Holzbauten beruht auf dem Prinzip, Balken dicht an dicht nebeneinander zu verlegen. Heute verwendet man allerdings keine Balken mehr, sondern kostengünstige Bretter, die hochkant fest miteinander verbunden werden. Nachdem sie einige Zeit außer Mode gekommen war, wird die Brettstapeldecke mittlerweile von vielen Architekten wieder bevorzugt eingesetzt. Sie eignet sich bestens zum Einbau in Ein- und Zweifamilienhäusern, aber auch für die Konstruktion von gewerblich genutzten Gebäuden, Schulen und Hallen. Die sehr kurze Aufbauzeit ist ein wichtiger Aspekt, doch längst nicht der einzige Vorteil. Eine moderne Brettstapeldecke besteht aus vorgefertigten Flächenelementen, die nach dem Einbau eine sofort begehbare Deckenkonstruktion bilden. In der Vergangenheit stellte der Zimmermann solche Elemente aufwändig vor Ort oder in seiner Werkstatt her. Im Naturholzwerk Junginger können wir Elemente für Brettstapeldecken heute nach Bedarf industriell vorfertigen und einbaufertig auf die Baustelle liefern.

Optimale Wärmedämmung und Regulierung des Raumklimas

Eine Brettstapeldecke kann prinzipiell mit fast jeder anderen Bauweise kombiniert werden, sie ist also längst nicht mehr nur für Holzbauten geeignet. Ob Massivbau oder Stahlbau: Die Brettstapeldecke lässt sich in den meisten Fällen problemlos realisieren. Der schnelle und leichte Aufbau beschleunigt das Bauvorhaben gegenüber anderen Lösungen erheblich, zudem ist die Dachkonstruktion sofort belastbar und muss nicht durchtrocknen. Überhaupt kommt sie dem ausgeglichenen Raumklima zugute, denn das Holz ist in der Lage, die Luftfeuchtigkeit auf natürlichem Wege zu regulieren. Hinzu kommen die hervorragenden Eigenschaften in Sachen Wärmedämmung, die bei jedem Neubau heutzutage von großer Bedeutung ist. Das gilt nicht nur im Winter (denn Holz kühlt sehr viel langsamer aus als andere Baustoffe), sondern auch im Sommer, wo die Brettstapeldecke ihre wärmedämmenden Eigenschaften ebenfalls ausspielen kann. Gerade beim Einsatz als Geschossdecke kommt eine gute Schalldämmung hinzu, die durch zusätzliche Maßnahmen weiter optimiert werden kann.

Hervorragende statische Eigenschaften

Bei der Herstellung von Brettstapeldecken setzt das Naturholzwerk Junginger auf effiziente und umweltfreundliche Verfahren. Je nach Stärke und Spannweite werden unterschiedliche Elemente angeboten, die je nach Bedarf zu größeren Längen zusammengefügt werden können. Die hochkant miteinander verbundenen Bretter verfügen über eine sehr hohe Steifigkeit. Je nach Anforderungen an die Tragfähigkeit der Deckenkonstruktion können Brettstapeldecken überdies durch zusätzliche Baumaßnahmen (z.B. das Anbringen von Metallbändern) verstärkt werden. Bei der Optik haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Oberflächenqualitäten, damit Sie sichtbare und nicht sichtbare Komponenten wirtschaftlich und kosteneffizient miteinander kombinieren können.
1-deckenaufbauten-junginger-naturholzwerk.jpg
2-deckenaufbauten-junginger-naturholzwerk.jpg

Kontaktdaten

 
Telefon: +49 (0) 7971 / 9585-0
Telefax: +49 (0) 7971 / 9585-103

Download

Zulassungen / Zertifikate / Broschüren

Please publish modules in offcanvas position.

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.